NC Wallet Nachrichten

Alle ansehen

ETH, Smart Contracts, NFT

Was ist Ethereum?

What is Ethereum?

Ethereum ist eine Blockchain der zweiten Generation und ein riesiges Ökosystem, auf dem andere Netzwerke und Projekte aufgebaut sind. Die wichtigste Innovation von Ethereum liegt in der Möglichkeit, sogenannte „Smart Contracts" auszuführen. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was diese Verträge „smart" macht und wie Ethereum funktioniert.

Frühere Blockchains (Bitcoin) waren zunächst nur für Transaktionen mit Kryptowährungen gedacht. Ethereum hat neue Technologien eingeführt, die verschiedene Anwendungen und „Smart Contracts" auf Basis des Netzwerks ermöglichen. Bei diesen Verträgen werden die Bedingungen zwischen einem Käufer und einem Verkäufer in Codezeilen verschlüsselt. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind und die Transaktionsgebühr bezahlt wurde, wird der „digitale Vertrag" automatisch ausgeführt.

Eine weitere Neuerung des Ethereum-Netzwerks besteht darin, dass jeder es nutzen kann, um Tokens zu erstellen. Viele bekannte Kryptowährungen basieren auf Ethereum-Standards wie ERC-20: Tether USD, USD Coin, Shiba Inu, usw. Auf dem Netzwerk bauen auch verschiedene Anwendungen auf: Spiele, soziale Netzwerke, Musik-Streaming-Plattformen, dezentrale Finanz-Apps usw.

In Bezug auf Ethereum müssen natürlich auch NFT (Non-Fungible Tokens) erwähnt werden. Ein NFT ist ein digitaler Vermögenswert, der Eigentumsrechte an einzigartigen digitalen oder physischen Gegenständen (von Pixelkunst bis hin zu Yachten) begründet. Auch NFT werden mit Hilfe von Smart Contracts erstellt.

Gründung und „Merge"

Ethereum wurde 2013 ins Leben gerufen. Es wurde als Netzwerk geschaffen, das mit dem Proof-of-Work-Algorithmus (PoW) arbeitet. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Ethereum ist als Merge bekannt. Diese Zusammenführung fand 2022 statt, als Ethereum von einer Mining-basierten „Proof-of-Work"-Blockchain (PoW) zu einem energieeffizienteren und schnelleren „Proof-of-Stake"-Netzwerk (PoS) überging.

Wie funktioniert Ethereum?

Wie bereits erwähnt, arbeitet Ethereum mit dem Proof-of-Stake-Algorithmus. Anstelle von Minern verwendet PoS Validatoren, um Transaktionen zu verifizieren. Um Validator zu werden, muss man einen bestimmten Betrag an Kryptowährungen (im Falle von Ethereum ETH) einsetzen. Das Netzwerk wählt die Validatoren nach dem Zufallsprinzip aus. Die Wahrscheinlichkeit, das Recht zur Validierung der Blöcke zu erhalten, steigt jedoch mit der Menge der eingesetzten Kryptowährung. Die Validatoren werden mit einem Anteil an den Transaktionsgebühren belohnt.

Kryptowährung Ethereum

Die native Kryptowährung der Plattform ist Ether (ETH, Zeichen: Ξ). ETH kann in kleinere Einheiten unterteilt werden, die wei heißen:

1 wei = 0,000000000000000001 ETH

Das Ethereum-Ökosystem ist riesig. ETH wird häufig für die Zahlung von Gebühren, für Käufe in darauf aufbauenden Anwendungen und Projekten sowie für den Handel von NFT verwendet. Darüber hinaus sichern einige Kryptoprojekte ihre Token mit ETH, die an die ursprüngliche Ethereum-Chain gebunden sind.

Ethereum spielt eine wichtige Rolle in der Welt der Kryptowährungen und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Nutzen Sie Ihre Chance und informieren Sie auch andere darüber!

Vor Kurzem hinzugefügt

Nutzen Sie USDT – jetzt im Solana-Netzwerk!
Sie alle lieben Solana für seine Geschwindigkeit und niedrigen Netzwerkgebühren. Jetzt können Sie noch mehr Transaktionen auf dieser Blockchain genießen, weil wir USDT zu Solana hinzugefügt haben!
Veröffentlicht:
Nachfrage und Nutzen: Warum sind sie für Krypto wichtig?
Warum bevorzugen Menschen eine Kryptowährung gegenüber einer anderen? Heute enthüllen wir die Geheimnisse der Nachfrage: Warum eine Münze beliebt und zuverlässig ist, während andere es nicht sind.
Veröffentlicht:
Wie und weshalb wird die Token Distribution beurteilt?
Nun ist es so weit, einen weiteren wichtigen Aspekt der Tokenomics kennenzulernen, um im komplexen Krypto-Universum sinnvolle Entscheidungen treffen zu können. Das Angebot und die Ausgabe von Token haben Sie bereits genauer betrachtet, also lassen Sie uns jetzt erkunden, wie deren Distribution die Tragfähigkeit und Stabilität einer Kryptowährung beeinflusst.
Veröffentlicht: